Stille Helden St. VeitHeidrun Hofmann: "Die Dankbarkeit der Menschen macht mich glücklich"

Heidrun Hofmann (50) aus Brückl engagiert sich seit drei Jahrzehnten bei der Freiwilligen Feuerwehr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Heidrun Hofmann ist seit 30 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Brückl im Einsatz
Heidrun Hofmann ist seit 30 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Brückl im Einsatz © Gert Köstinger
 

Seit 30 Jahren ist Heidrun Hofmann (50) Feuerwehrfrau bei der Freiwilligen Feuerwehr Brückl. Als Funkerin ist sie das Verbindungsglied zwischen der Landesalarm- und Warnzentrale in Klagenfurt sowie dem Einsatzleiter am Ort des Geschehens. "Man sitzt in der Funkkabine und weiß eigentlich relativ wenig, es herrscht immer eine große Anspannung", berichtet sie. Als ehrenamtliche Feuerwehrfrau gibt es für sie keine festen Dienstzeiten: Wenn man alarmiert wird, ist man zur Stelle. "Sobald die Sirene heult, läufst du einfach. Dein Körper verselbstständigt sich", berichtet Hofmann. Bereits ihr Vater engagierte sich bei der Feuerwehr, ihr Bruder machte das Ehrenamt zum Beruf und auch ihre Söhne sind beide Feuerwehrmänner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!