Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VerkehrsbehinderungenAb Montag wird die Turracher Straße saniert

Rund 400.000 Euro fließen in die Instandsetzungsarbeiten, die bis Ende Juli andauern sollen.

Die Turracher Straße wird bis Juli saniert
Die Turracher Straße wird bis Juli saniert © Land Kärnten/Abteilung 9
 

Ab Montag, dem 3. Mai, starten die Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag und der Brückenabdichtung auf der Turracher Straße (B95). Zusätzlich werden die Randbalken abgetragen und neu errichtet. Als seitliche Randabsicherung werden beidseitig ein Stahlgeländer und eine Leitschiene montiert. An der östlichen Stadteinfahrt von Feldkirchen überquert die Turracher Straße die Laboisnerstraße. Im Zuge einer Überprüfung wurden dort schwere Schäden festgestellt, die nun beseitigt werden sollen.

Kommentare (1)
Kommentieren
wjs13
4
2
Lesenswert?

Wieder eine organisatorische Großtat der politisch Verantwortlichen

Statt den geringen Verkehr während des Lockdowns zu nützen, wird mit dem Baubeginn auf die Tourismussaison gewartet um maximale Verkehrsbehinderung zu erreichen.
Echte Wunderwutzis die uns regieren.