Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FeldkirchenZwei Millionen Euro werden heuer in den Straßenbau investiert

Elf Baumaßnahmen sind in diesem Jahr im Bezirk Feldkirchen geplant. Darunter auch die Sanierung der Wegunterführung Laboisen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei der Wegunterführung Laboisen sind umfassende Sanierungsarbeiten nötig © Land Kärnten/Abteilung 9
 

Zahlreiche Risse und Spurrinnen im Asphalt sowie notwendige Sicherheitsmaßnahmen erfordern auch in diesem Jahr umfangreiche Bauarbeiten auf den Straßen. Insgesamt steht 2021 ein Budget von 40 Millionen Euro für den Straßen- und Brückenbau in Kärnten zur Verfügung. Die Straßenbauoffensive im Bezirk Feldkirchen umfasst heuer elf Baumaßnahmen. "In ganz Kärnten setzen wir heuer mit einem Rekordbudget 220 Baumaßnahmen um. Rund zwei Millionen Euro werden im Bezirk Feldkirchen investiert, um die Infrastruktur voranzubringen", sagt Straßenbaureferent und Landesrat Martin Gruber (ÖVP).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren