LienzAufschrei wegen "radikaler Rodung" des Brennerlewaldes

Neuer Umweltverein Osttirol Natur protestiert in seiner ersten Aktion nach der Gründung heftig gegen Waldrodung für Rückhalteraum am Grafenbach.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Renate Hölzl kritisiert "radidkale Rodung" © KK/Hölzl
 

Motorsägen heulten bereits in der Vorwoche im Brennerlewald beim Grafenbach in Lienz. Alle Bäume des dortigen Auwaldes, ein Kleinod in der Stadt, wurden umgeschnitten - "darunter viele alte, vitale Weiden, einige davon mit einem Stammdurchmesser von bis zu einem halben Meter", klagt Renate Hölzl, die Obfrau des neu gegründeten Vereins Osttirol Natur.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!