Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Erfrierungen Unteroffizier wird der Prozess gemacht

Mit Erfrierungen endete eine Ausbildungstour für sechs Kadersoldaten vor einem Jahr in Lienz. Ausbildender Unteroffizier muss nun vor Gericht. Ein Soldat erlitt bleibende Schäden.

AUSTRIA-WEATHER-SNOW
Während der Tour schlug das Wetter um Symbolfoto © APA/AFP/ALEX HALADA
 

Vier Schwer- und zwei Leichtverletzte: das war das Fazit einer Skitour in hochalpines Gelände für sechs Kadersoldaten im Zuge ihrer Ausbildung. Der Vorfall ereignete sich am 27. Februar 2020. Schwere Erfrierungen an Händen und Handgelenken trugen die sechs Rekruten davon.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
8
11
Lesenswert?

Und dies während die zuständigen Offiziere

..in der warmen Stube hockten, und sich jetzt vor der Verantwortung drücken!?
Gordon