KartitschFrühling vereitelte neuen Rekord im Skibergsteigen

Der Sillianer Martin Schneider hat die angepeilten Höhenmeter verfehlt. Statt 19.000 wurden es 16.000.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Martin Schneider haderte mit den Bedingungen für seinen Rekordversuch © KK/PRIVAT
 

Das Ziel war ambitioniert: Martin Schneider aus Sillian wollte 19.000 Höhenmeter in 24 Stunden am Dorfberg in Kartisch zurücklegen. Der bisherige Weltrekord liegt bei 18.288 Höhenmetern. Doch aus dem Traum, mit einer neuen Top-Leistung in das Buch der Rekorde zu kommen, wurde leider nichts. Schneider startete am Freitag um 13 Uhr. Da war ihm schon klar: Die Verhältnisse sind sehr schlecht, die Temperaturen zu hoch und die Schneepiste zum Teil nur einem Meter breit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!