Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Der Fall "Halim"Fahler Beigeschmack

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ
 

Um halb sieben Uhr in der Früh polterte es gegen die Tür. Laut und unsanft wurde vorgegangen. Es folgten Stunden der Angst und Ungewissheit. So beschreiben den Dienstag vor einer Woche Halim und sein Onkel Vaha Alhazurov. Um ein Haar wäre es zur großen Familientragödie gekommen. Doch im Moment winkt sogar ein Happy End. Möglicherweise darf nicht nur der Schüler mit großen Zielen in Österreich bleiben, sondern auch der Großvater.

Kommentare (1)
Kommentieren
solder
0
1
Lesenswert?

onkel, großvater (ca. jung)

man lasse das p.t. publikum tunlichst im unwissenden.