AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Asyl-FamilieMagomed Magomedov wurde abgeschoben

Der Familienvater dürfte bereits in Moskau gelandet sein. Osttiroler bangen um das Leben des Flüchtlings.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Solidaritätsbekundungen der Osttiroler haben nichts geholfen. Magomedov musste heute, kurz nach Mittag, in Wien in den Flieger steigen © KK/Privat
 

"Magomed Magomedov wurde um 12.15 Uhr abgeschoben", diese Nachricht überbrachte Sepp Brugger am späten Nachmittag. Er kümmert sich um die Familie Magomedov. Letzte Versuche, die Abschiebung zu verhindern, scheiterten. Erst gestern am Abend haben Brugger und die Anwälte von Danler & Danler noch einmal einen Appell an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl geschickt. Man solle auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts abwarten. Dort hat man die Zuerkennung der aufschiebenende Wirkung beantragt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

merch
3
14
Lesenswert?

Sehr

heuchlerisch ist das alles...

Antworten
cockpit
6
7
Lesenswert?

Was

?

Antworten
merch
1
1
Lesenswert?

Wenn man

Es sich aussuchen kann, macht man auf barmherzig. Hier ist das Asylverfahren vorbei also ists zum Heimfahren. Der Rest der Familie ist schon untergetaucht....

Antworten