Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LFS BuchhofMammut- und Gingko-Bäume mitten im Lavanttal

Kärntens erstes "Arboretum" soll auf dem Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule Buchhof entstehen. 40 bis 60 verschiedene Baumarten werden gepflanzt und auf ihre Klimatauglichkeit geprüft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Von links: Elfriede Größing und Rosa Ellersdorfer von der LFS Buchhof © Schmerlaib
 

40 bis 60 verschiedene Baumarten sollen schon bald auf dem Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule Buchhof (LFS) ihren Platz finden. Zu den heimischen Baumarten werden sich auch Raritäten mischen, wie etwa Mammutbäume, Gingko-Bäume oder andere mediterrane Sorten. Das Ziel: in Buchhof soll das erste "Klima-Arboretum" (lat. arbor "Baum") in Kärnten entstehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren