Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

La BottegaKlagenfurter Pizzeria wurde zur Filmkulisse

Die Produktionsfirma Lisa Film hat in der Pizzeria "La Bottega" eine Doku über "Derrick"-Star Fritz Wepper gedreht. Nach der legendären Krimiserie benannte Bottega-Chef Sebastiano di Bartolo jetzt sogar eine Pizza.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kameramann Martin Werner, Lisa Film-Geschäftsführer Michael Kraiger, Otto Retzer, La Bottega-Inhaber Sebastiano Di Bartolo und sein Sohn Manuel Di Bartolo, Praktikantin Helena Ebner, Tontechniker Sebastian Sadnek.
Kameramann Martin Werner, Lisa Film-Geschäftsführer Michael Kraiger, Otto Retzer, La Bottega-Inhaber Sebastiano Di Bartolo und sein Sohn Manuel Di Bartolo, Praktikantin Helena Ebner, Tontechniker Sebastian Sadnek. © Lisa Film Gmbh
 

Am Donnerstag fanden in Klagenfurt in der Pizzeria „La Bottega“ Dreharbeiten zur neuen Lisa Film-Doku „Fritz Wepper – Eine Legende“ statt. Schauspieler und Publikumsliebling Fritz Wepper erlangte seinen Durchbruch als Assistent Harry Klein in den Krimiserien "Derrick" und "Der Kommissar". Einem breiten Fernsehpublikum ist er auch durch seine Rolle als Kaltenthaler Bürgermeister Wolfgang Wöller in der ARD-Fernsehserie "Um Himmels Willen" bekannt. Zu Ehren seines 80. Geburtstags erhält er nun ein Portrait über sein Leben. Durch die Lebensgeschichte Weppers führt Otto Retzer, der erst vor Kurzem eine Dokumentation  über die Schauspielerin Uschi Glas gedreht hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren