Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach sechs Monaten LockdownKlagenfurter Wirte sind bereit für die Wiedereröffnung

Die Gastronomie sperrt am Mittwoch wieder auf. Bei den Wirten in Klagenfurt überwiegt die Vorfreude. Kontrolle der Testnachweise und Schnelltests in den Lokalen bereiten aber Sorgen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jürgen Kruptschak, Chef vom Schweizerhaus am Kreuzbergl
Jürgen Kruptschak, Chef vom Schweizerhaus am Kreuzbergl, hat im Gastgarten schon alles vorbereitet © Markus Traussnig
 

Heute ist es so weit: Nach sechs Monaten im Lockdown sperrt die Gastronomie wieder auf. Gäste müssen allerdings mit offiziellem Dokument bestätigen, dass sie genesen, geimpft oder getestet sind. Für alle, die länger als 15 Minuten im Lokal bleiben, gilt eine Registrierpflicht.
Dafür verwenden die meisten Wirte in Klagenfurt die App „My-Visit-Pass“, mit der sich Gäste per QR-Code direkt am Gasthaustisch registrieren können.

Kommentare (1)
Kommentieren
oscar71
0
3
Lesenswert?

murgen gehts rund.

bis 22 uhr.