CoronaKärnten könnte schon im September mit Drittimpfungen starten

Ursprünglich wollte man erst im Oktober anfangen, in Alten- und Pflegeheimen die dritten Coronaimpfungen zu verabreichen, jetzt will man früher beginnen. Auch mit den PCR-Gurgeltests will man am 20. September starten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In den Alten- und Pflegeheimen in Kärnten soll bereits im September die Corona-Drittimpfung verabreicht werden (Symbolfoto)
In den Alten- und Pflegeheimen in Kärnten soll bereits im September die Corona-Drittimpfung verabreicht werden (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Fuchs
 

Kärnten könnte schon im September mit den Drittimpfungen starten. Ursprünglich waren diese erst im Oktober in den Alten- und Pflegeheimen geplant. "Das Land bereitet sich derzeit mit Hochdruck auf die dritten Stiche vor", so Gert Kurath vom Landespressedienst. Aber wie in den anderen Bundesländern muss man noch auf die Vorgaben vom Bund warten.

Kommentare (1)
umo10
2
6
Lesenswert?

Drittimpfung ja aber…

Meine Mama ist 85 und hat 2x Biontech (wie wir). Ich werde ihr raten, dass sie vorher mittels blutabnahme ihren Status bestimmen soll. Meine Frau, meine beiden Kinder und ich machen das ganz bestimmt bei unserem Hausarzt, vor dem 3.Stich.