AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ein großes DankeRollstuhlmotor erleichtert ab jetzt ihr Leben

Myriam el Armina Messner freut sich über Ausflüge an der frischen Luft. Dank Spenden konnte für die junge Gailtalerin ein bedienbarer Rollstuhlmotor angeschafft werden.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Horst Korenjak, Alberta Werba, Johann Lederer und Janschitz Irmgard (hinten) mit Myriam el Armina Messner und Birigt de Cillia Messner (vorne) © KK/Kiwanis Club Gailtal
 

Auf Myriam el Armina Messner warten ab jetzt im wahrsten Sinne des Wortes sonnige Tage. Ein neu angeschaffter bedienbarer Rollstuhlmotor ermöglicht es der jungen Gailtalerin, trotz ihrer Beeinträchtigung bei Ausflügen dabei zu sein. Großer Dank gilt den Spendern, die den Ankauf ermöglichten: Kiwanis Club Gailtal, Rotary Club Hermagor, Kiwanis Club Hermagor-Wulfenia und den ÖZIV-Lebenswerken Hermagor. Mit dem Reinerlös aus dem Charityabend mit Erika Pluhar im Stadtsaal Hermagor und einer zusätzlichen Unterstützung der Genannten erfolgte die Finanzierung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren