Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rotary ClubEine Bank aus Lärchenholz für mehr Werbung und Gespräche

Die gute alte Holzbank soll am Feldkirchner Hauptplatz Werbung für den Rotary-Club machen und Menschen zum miteinander Reden bringen.

Sitzen schon gemütlich:Helga Palasser, Susanne Zinell, Laggner-Primosch .
Sitzen schon gemütlich:Helga Palasser, Susanne Zinell und Susanne Laggner-Primosch (von links). © SCHUSSER
 

Wir wollen Rotary in Feldkirchen sichtbar machen“, sagt Susanne Laggner-Primosch, Präsidentin des Rotary Clubs Feldkirchen-Ossiacher See. „Es handelt sich um ein Kunst- und Sozialprojekt. Neben der Schönheit der Sitzbank bietet diese auch die Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche“, sagt Laggner-Primosch.
Die gebürtige Feldkirchnerin Helga Palasser, die als Bildhauerin international tätig und bekannt ist, gestaltete das Kunstwerk. Sitzfläche und Rückenlehne – mit eingearbeitetem Rotary-Logo – sind aus heimischem Lärchenholz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren