AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Arbeitstag oder Feiertag in Feldkirchen?So gehen Arbeitgeber im Bezirk mit dem Karfreitag um

Ob freier Tag, persönlicher Feiertag oder ein normaler Arbeitstag - die Behörden und Arbeitgeber handhaben neue Regelung unterschiedlich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Themenbild zum Karfreitag: Jesus Christus am Kreuz in einer Kirche unter gotischen Kreuzrippengewölben
Der Karfreitag bleibt zum Beispiel in der Gemeindestube von Feldkirchen ein arbeitsfreier Tag © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Wie halten es Behörden, Gemeinden und Arbeitgeber im Bezirk Feldkirchen mit der neuen Karfreitagsregelung? Bekanntlich hat die Regierung den Karfreitag als Feiertag für Evangelische und Altkatholiken gestrichen. Dafür kann man einen „persönlichen Feiertag“ als Urlaubstag einsetzen. Die Stadtgemeinde Feldkirchen lässt laut Bürgermeister Martin Treffner „alles beim Alten“. „Es wird, wie auch in den Vorjahren, in der Gemeinde einen Bereitschaftsdienst bis 12 Uhr geben“, sagt Treffner. Alle anderen Mitarbeiter der Stadtgemeinde haben am Karfreitag frei. Für Treffner ist der freie Tag kein Problem, da die Mitarbeiter diese Zeit vorher einarbeiten könnten und er diese Gepflogenheit auch nicht ändern möchte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren