Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des TagesMarco Caruso bringt Hölzer zum Klingen

Marco Caruso (54) hat ein besonderes Handwerk als Hobby: Er baut in seinem Keller E-Gitarren.

Mann mit Gitarre
„Nea“, „Beast“ oder „Emerald“. Die Gitarren von Marco Caruso werden von ihrem Schöpfer auch getauft © Privat
 

"Ich arbeite nicht im Akkord, sondern mit Leidenschaft.“ So beschreibt der Feldkirchner Marco Caruso sein größtes Hobby. Jeden Abend gibt er sich mehrere Stunden dem Bauen von E-Gitarren hin. „Am Wochenende können es dann auch um die sieben bis acht Stunden werden“, sagt der 54-Jährige. Am Tag arbeitet er für ein Transport- und Hebetechnikunternehmen. Das Gitarrenbauen ist sein Ausgleich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren