Bad St. LeonhardBei Waldarbeiten von Ast am Rücken getroffen

66-jähriger Mann musste mit einem Seil geborgen und ins UKH Klagenfurt geflogen werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In unwegsamem Gelände ereignete sich der Unfall
In unwegsamem Gelände ereignete sich der Unfall © Bergrettung St. Andrä
 

Zwei Männer (66 und 62) aus dem Bezirk Wolfsberg waren am Dienstag gegen 13.20 Uhr in einem Waldstück in der Gemeinde Bad St. Leonhard in unwegsamem Gelände mit einer an einem Traktor montierten Seilwinde mit Holzbringungsarbeiten beschäftigt.

Dabei schleuderte ein am Boden liegender Ast gegen den Rücken des 66-Jährigen, wodurch dieser Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der 62-Jährige verständigte die Rettungskräfte. Nach notärztlicher Erstversorgung und einer Seilbergung wurde der Verletzte von der  Besatzung des Rettungshubschraubers C 11 ins UKH Klagenfurt geflogen.

Foto © Bergrettung St. Andrä

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen