Kärnten LäuftKenianer Mburugu gewinnt den Halbmarathon

Bei der 20. Auflage von Kärnten Läuft kürt sich James Mburugu zum Halbmarathon-Sieger. Bei den Frauen sorgte Julia Mayer für einen Sensationssieg. Lokalmatadorin Eva Wutti wurde Vize-Staatsmeisterin.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
20 Jahre Kaernten Laeuft - Halbmarathon Zieleinlauf Sieger Impressionen - Klagenfurt August 2021
Sensationssiegerin Julia Mayer und Herren-Gewinner James Mburugu © Markus Traussnig
 

1600 Läuferinnen und Läufer nahmen das große Finale von Kärnten Läuft, den Halbmarathon von Velden ins Klagenfurter Wörthersee Stadion, in Angriff. Auf der neuen Strecke über das Südufer kürte sich James Mburugu zum Sieger 2021 in 1:02,20 Stunden. Eine siebenköpfige Spitzengruppe blieb 15 Kilometer lang beisammen, ehe nach 15,4 Kilometern der Kenianer Mburugu überraschend das Kommando übernahm, Kilometer 18 in 2:49 Minuten lief und sich einen 100-Meter-Vorsprung erarbeitete. Diesen ließ er sich nicht mehr nehmen und brachte den Sieg nach Klagenfurt ins Ziel.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!