Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue ImpfstraßenWer die 100.000 neuen Impfdosen in Kärnten bekommt

Die avisierten 100.000 Impfdosen im April stellen das Land vor ein logistisches Problem. Assistenzeinsatz des Heeres angedacht. Dieswöchiger AstraZeneca-Ausfall habe keine Auswirkungen auf den Impfplan, so das Land.

Im April erhält Kärnten so viele Impfdosen wie zuletzt in drei Monaten © Juergen Fuchs
 

Obwohl AstraZeneca einmal mehr Lieferprobleme hat, wird Kärnten im April 100.000 Impfdosen erhalten. Diese gute Nachricht der Bundesbeschaffungsagentur stellt das Land aber vor ein logistisches Problem. Wie soll diese bisher größte in Aussicht gestellte Menge verimpft werden?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.