Aber keine AbriegelungInzidenz in Bad St. Leonhard auf über 1000 gestiegen

Lage immer angespannter. Der Krisenstab des Landes entschied sich am Dienstagnachmittag aber gegen eine Abriegelung. Fix ist: Jetzt wird ein Testbus ins Lavanttal geschickt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Lage in Bad St. Leonhard bleibt angespannt © Helmuth Weichselbraun
 

In Bad St. Leonhard ist nach wie vor keine Entspannung in Bezug auf die Corona-Zahlen in Sicht. Im Gegenteil: Die Lage ist prekärer als je zuvor. "Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist auf 1106 gestiegen. Aufgrund dieser angespannten Situation ist es unumgänglich, die vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen unbedingt einzuhalten", heißt es in dem Schreiben, in dem sich Noch-Bürgermeister Simon Maier (SPÖ) und Gesundheitsreferent Heinz Joham (FPÖ) via Facebook an alle Bürger wenden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

kairos55
3
65
Lesenswert?

Geiselhaft eines ganzen Bundeslandes?

Es ist traurig und skandalös zugleich wie sich Menschen in solchen Krisenzeiten benehmen. Da kann auch eine Landes- oder Bundesregierung in Grunde nichts dafür.
Härtere und schärfere Maßnahmen müssen mit größter Vorsicht gesetzt werden, um die überwiegende Mehrheit der Kärntner Bevölkerung vor dem Gesamtlockdown zu bewahren.
Es wird in Bad St. L. viele Menschen geben, die sich vorbildlich in der Pandemie benehmen und habe ein großes Mitgefühl und zugleich eine "Wut" im Bauch über das auch sie treffende Ungemach der nun eintreffenden und so einschränkenden Restriktionen.
War Gier und Dummheit in Ischgl, gepaart noch mit z.T. Unwissenheit, folgt nun Bad St. L. mit provozierender Dummheit und Ignoranz. Das muß danach zu strafrechtlichen Konsequenzen führen.

Amadeus005
3
21
Lesenswert?

Kommt der Salvatore ?

Oder war er eh da?

Stony8762
6
109
Lesenswert?

Kein Abriegeln?

Der Krisenstab des Landes Kärnten tut...ganz genau gar nichts? Denen gehört vom Bund aus drübergefahren, dass es nur so klescht!

wolte
9
84
Lesenswert?

Schweinerei!!!

Gott Kaiser und sein Gefolge sind zu dä.......ch den Empfehlungen des Bundes Folge zu leisten!!! Wenn das nicht in die Hose geht??!! Dann kann das ganze sogenannte Koordinationsgremium den Koffer packen und schnell die Flucht ergreifen!!! Denn sonst werden sie mit einem nassen Fetzen davongejagt!! Aber nicht ohne vorher vor dem Kadi anzutanzen!! Schämt euch, ihr Dampfplauderer!! Sonst immer das Maul aufreißen aber wenns drauf ankommt, keine E..r in der Hose!!

Ragnar Lodbrok
7
106
Lesenswert?

Es scheint ob jeder macht was

er will. Inzidenz 400? Ach, ist nicht so schlimm. Inzidenz 1000? Wir riegel nicht ab. Man sollte Politiker, für ihr Handeln verantwortlich machen. Sprich - stirbt einer - den oder die Politiker anklagen.

leli
6
94
Lesenswert?

Verarscht

Würd ich mich als hermagorer fühlen. Unfähige landestruppe, fährt noch de letzten rest an glaubwürdigkeit an die wand.

Lepus52
5
68
Lesenswert?

Kaiser ist ein Befürworter des lämenden Föderalismus!

Jetzt könnte er schnell entscheiden und wartet ab bis bis er auf Knien darum gebeten wird. Da hat Franz Josef schneller den 1. Weltkrieg entschieden.

leli
5
58
Lesenswert?

Verarscht

Würd ich mich als hermagorer fühlen. Unfähige landestruppe, fährt noch de letzten rest an glaubwürdigkeit an die wand.

wolte
5
90
Lesenswert?

Beratungen????

Was ist mit den Pfeiffen in der Landesregierung los??? Zusperren aber flott!!! Wenn sie noch länger warten können sie bald das ganze Lavanttal abriegeln weil es ja soviele Pendler gibt!!! Kaiser mach was für dein Geld und nimm die Füße in die Hand! Zeig einmal, dass du Verantwortung übernehmen kannst, hast ja so lange darum gebettelt!! Also bewegt eure Ä....e endlich!!!

Lodengrün
15
31
Lesenswert?

Auch

so kommt man ins Gespräch. Mit den Blauen an der Spitze wäre es leichter. Da würden die Rekorde nur so purzeln.

mtttt
3
51
Lesenswert?

Lodengrün

das Virus ist ein unpolitisches Wesen. Befällt ohne Präferenz. Hier ist einfach zu handeln, für das zuwarten wird der rote Landeshauptmann keinen Applaus erhalten. An so einem Verhalten sieht man die Folgen des Föderalismus. Es ist nicht an allem Ungemach die zugegeben schwache Regierung schuld, sondern auch Bürger ohne Verständnis und dazu Lokalpolitiker, die sich scheinbar mit Kickl um die Vorherrschaft der Unbedarften streiten.

mtttt
6
82
Lesenswert?

Bundesvorgabe 400

BSL ist bei über 1000. Wenn da Dr, Kaiser kein Machtwort spricht, und die Bundesrichtlinie umsetzen lässt, möge er abtreten. Ist der Verantwortung wohl nicht gewachsen. Eine Führungsperson muss auch mal was unangenehmes anordnen und rigoros umsetzen. Die ganzen roten Claquere dazu, die den strikten Lockdown a la PRW als einzig zielführend beschreiben.

elloco1970
37
15
Lesenswert?

Ja und in der

Steiermark? Die 10 Orte mit der höchsten Inzidenz töglich am kabdesserver zu kesen...passiert da auch mal was? Hab nicht do den Eindruck...die Pslmweihen und Fleischweihe könnten sich als Turbo herausstellen...war meiner Meinung nach nicht notwendig das diesmal zu erlauben..2 Jahre wurd man es aushalten!!....Xsund bleiben!!

Stony8762
2
23
Lesenswert?

elloco

Kannst du mir erklären, was eine Pslmweihe ist oder töglich, kesen...ich schlage die Korrekturlesen vor dem senden vor.

Mein Graz
3
17
Lesenswert?

@elloco1970

Bitte mal die Tastatur überprüfen - da purzeln einfach falsche Buchstaben raus.
Danke.

amse84ik
2
34
Lesenswert?

@elloco1970

Mit der DEUTSCHEN Sprache hapert's aber mächtig...

EvilC
5
26
Lesenswert?

Angst vor Spaltung?

Was meint diese Frau damit? Nichts was sie gesagt hat ergibt auch nur irgendwie Sinn. Eine Unternehmerin ist sie... und kann keinen vernünftigen Satz von sich geben. Angst vor Spaltung aber offensichtlich keine Angst an Corona zu erkranken, “ga” ... was auch immer das heißt.

cockpit
3
40
Lesenswert?

Und jetzt

? Welche Maßnahmen werden gesetzt?

esoterl
3
68
Lesenswert?

Maßnahmen?????

Die hätten schon längst gesetzt werden müssen!!!!! Wie immer beim Absperren wird tagelang gewartret🙈!

amse84ik
13
39
Lesenswert?

Bei DEM

LH auch kein Wunder .....

esoterl
3
37
Lesenswert?

Naja

der Bezirkshauptmann scheint ja auch nicht gerade der Hellste zu sein😡🤦‍♀️!

mtttt
3
18
Lesenswert?

Kärnten war immer extrem

was politische Besetzungen anbelangt. Zuerst Wagner mit Beton Sozialismus, dann kamen Haiders Bübchen s. Jetzt ist nur die Frage ist der Bezirkshauptmann schon ein Roter oder noch ein Blauer.... In dem Fall kein Unterschied

Stony8762
7
80
Lesenswert?

---

Es gibt immer noch Idioten, die nicht das geringste kapieren!

Stony8762
7
109
Lesenswert?

---

Was gibt es bei solchen Horrorzahlen noch lang zu diskutieren? Bude zu und fertig!

umo10
10
105
Lesenswert?

Wie unverantwortlich

COVID-19 infizierte ins restliche Lavanttal fahren zu lassen! Andere müssen um ihre Gesundheit bangen, schrecklich

lucas200497
14
73
Lesenswert?

Abriegelung

Eine Abriegelung wäre meiner Meinung nach sofort umzusetzen.
Jedoch muss man eines beachten: Wenn die Bevölkerung nicht mehr mitspielt (aufgrund des seit November währenden Dauerlockdowns in vielen Branchen), bringt weder eine Absonderung noch ein Lockdown etwas.

hoerndl
8
86
Lesenswert?

Anscheinend bringt da gar nichts was,

Die Bevölkerung hält das Ganze offensichtlich wirklich nur für ein Spiel. Ich verstehe nicht warum das "Volk" so in Schutz genommen wird und komplett aus der Verantwortung genommen wird - eine Inzidenz von 900 - da stimmt mit dem Volk ganz gewaltig was nicht...

KleineMeinung
135
27
Lesenswert?

An alle Kommentare Tippsler!

Bitte geht mit gutem Beispiel voran und sperrt euch zu Hause ein!
Fenster verdunkeln und bitte das Internet kappen!! Schützt zwar nicht aber es würde vielen gut tun!!
Voraussichtlich bis August...
Danke

blackpanther
1
38
Lesenswert?

Selten

so einen Unsinn gelesen - Ihnen muss schön fad sein, derartigen Schwachsinn zu posten

cockpit
11
84
Lesenswert?

KLeine

Sie bitte als Erster!

DannyHanny
2
25
Lesenswert?

@Sie bitte als erster!

Handy, Tablet, Computer auch wegnehmen.....sonst postet noch mehr Blödsinn!

wkarne2
8
91
Lesenswert?

Sofort schließen!

Wo ist das Problem? Bei diesen Zahlen muss man nichts mehr diskutieren!

zweigerl
20
49
Lesenswert?

Kirchenschonung?

Das Ansehen der Kirche zu schonen, das funktionierte bereits nicht bei den pädosexuellen Übergriffen. Ist St. Leonhard nicht der Ort, in dem diese obskuren Marienerscheinungen zelebriert werden? Die Ansteckung bei Gelegenheit einer kollektivreligiösen Veranstaltung würde sonach ins Bild passen. Daher sollten in Zeiten des Lockdowns endlich die kirchlichen Rituale verboten werden. Auch zu ihrem eigenen Interesse . Denn wie schaut es aus, wenn der göttliche Segen eine verheerende kontrainduktive Wirkung hat, indem er dem teuflischen Virus eine Angriffsfläche bietet?

staubi07
10
143
Lesenswert?

Lächerlich

Ein ganzes Bundesland konnte man zumachen (Tirol) aber das kleine Ortschafterl Bad St.Leonhard das geht nicht. Einfach nur noch Peinlich und Lächerlich

mtttt
10
82
Lesenswert?

Lächerlich

Und entlarvend diese Parteispiele. Der Rote Landeshauptmann weiss nicht wohin er will, soll.

angela67
5
153
Lesenswert?

Notbremse ziehen!

In einem solchen Ausmaß kann es wohl nur lauten:
drastischer Lockdown, Ort abriegeln, Ausreisetest...

Worauf wartet man im Lavanttal?
Bis das Virus sich in alle Orte schön verteilt??

Ja, geht's noch??

peter800
4
107
Lesenswert?

Na super..

.. dann wissen wie dann eh warum der Bundesweite Lockdown dann doch bald kommen wird.. wenn viele gemeinden so tun Prost Mahlzeit

klaxmond
7
128
Lesenswert?

Wenige halten sich an Empfehlungen

diese werden auch noch ins lächerliche gezogen. Bei lustigen Treffen mehrere Personen hat man keine Angst vor Ansteckung sondern lediglich vor Anzeigen.

Bond
6
118
Lesenswert?

Echte Kärntner

Wann riegeln wir ab? Wurscht, weil Bad St. Leonhard hat eh keine Intensivstation.
Bezirkshauptleute sind in Kärnten eine besondere Spezies. Der eine macht Dienst nach Vorschrift, weil er ein gebranntes Kind ist. Die Folge: Wartezeit für Autofahrer an der Grenze bis zu 16 Stunden.
Die andere ist die erste beim Impfen, allerdings nur beim Sich-selber-impfen-lassen. Eh wurscht. Der nächste, ein besonderer Patient, ist natürlich auch vorzeitig geimpft. Da spielt er den lustigen Agent provocateur im Gasthaus.

Klgfter
4
38
Lesenswert?

hättens a skigebiet ala hermagor .....

könntens wenigstens dort tests verlangen ......... so als alibiaktion ........ wär doch super !

eston
1
13
Lesenswert?

KLIPPITZTHÖRL

@clvča - Klippitzthörl- Schigebiet gehört auch tlw. Zu Bad St. Leonhard

Klgfter
2
19
Lesenswert?

na dann sofort testpflicht !

wir schaffen das !
👍

mtttt
4
133
Lesenswert?

Lage

Wenn wir regional agieren wollen, dann sofort zumachen. Wo ist das Problem ?? Wieder zaudert der Dr. Kaiser. In Hermagor hat es gewirkt, schnell, auch weil es das Bewusstsein gebildet hat. Warum kann das Schliessen nicht angeordnet werden ?

wolte
4
153
Lesenswert?

Was geht da ab??

Ab einer Inzidenz von 400 war das Abriegeln geplant!! Was gibt es da zu überlegen?? Pendler können mit negativen Tests immer zur Arbeit! Worauf wird hier gewartet? Kaiser und Konsorten machts endlich euren Job, alles Nieten!!!

amse84ik
2
39
Lesenswert?

@ wolte

NIETEN sind das ?? BITTE nicht UNTERTREIBEN..

pianofisch
114
20
Lesenswert?

900

Wieso sollte man bei 40 Infizierten abriegeln ?
Inzidenz ist ein völlig unbrauchbarer Messwert in Sonnenöl Fall ! Aber zugegeben; Für die Schlagzeile super.

Stony8762
3
4
Lesenswert?

piano

Hetze, die 'freie Meinung' der Idioten!

calcit
11
97
Lesenswert?

Nun...

...auch 40 Infizierte in einem "kleinen" Ort wie BSL in so kurzer Zeit zeigen offenbar was diese Bewohnerschaft von Disziplin, Rücksichtnahme, etc... halten... nämlich offenbar gar nicht - ist uns Wurst, mir san mir, wir machen was wir wollen... aber wenn in Wolfberg dann die Intensivstation zu ist trifft das auch andere...

Helmut67
11
85
Lesenswert?

FPÖ

Gesinnung hilft nicht wirklich gegen Corona. Wie man hier sieht. Ein super Einstandgeschenk des neuen Bürgermeisters .

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
88
20
Lesenswert?

Wieso wird für kleine Orte weiter die völlig sinnlose 7-Tage-Inzidenz herangezogen?

Bei 4700 Einwohnern wird die Inzidenz 900 mit gerade mal 42 Infizierten in einer Woche (6 pro Tag) erreicht, also weniger als 1% der Bevölkerung.
Das ist sicher viel, aber vielleicht sollte doch z.B. ein bestimmter%-Satz als Auslöser für verschärfte Maßnahmen herangezogen werden. Bei Bevölkerungszahlen über 100.000 (in Österreich nur große Städte und Bundesländer, was darunter liegt geht international sowieso niemanden etwas an) kann weiter die international übliche Inzidenz verwendet werden.

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
6
6
Lesenswert?

Bei den Rotstrichlern

kann es sich nur um obrigkeitshörige Mathematikgenies handeln.
Den Zirkuswert Inzidenz in kleinen Einheiten muß nur angewandt werden, weil trotz Testens auf Teufel komm raus das Contact Tracing seit Frühjahr 2020 nicht mehr funktioniert. Dann könnte man nämlich Infinzierte in Quarantäne schicken und nicht mehr ganze Bezirke stillsetzen.

Kommentare 26-76 von 83