Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

46 sind positiv6071 Personen bei erstem Massentest in Kärnten getestet

Lokalaugenschein in der Khevenhüllerkaserne in Klagenfurt: Einstündige Zeitfenster für die Abstriche waren nicht zu halten, weil nicht nur Lehrer das Angebot wahrnahmen. Ablauf war dennoch perfekt organisiert. Bereits 2260 Anmeldungen für Sonntag.

Drei Drive-In-Teststationen wurden in der Khevenhüllerkaserne zur Verfügung gestellt
Drei Drive-In-Teststationen wurden in der Khevenhüllerkaserne zur Verfügung gestellt © Markus Traussnig
 

Weit größer als erwartet ist das Interesse der Kärntner an den Corona-Massentests - das zeigt sich am Ansturm der Pädagogen, die am Samstag das erstmalige Angebot des freiwilligen Gratis-Abstrichs wahrnehmen. Und an der Zahl jener Bürger, die sich unter die Mitarbeiter aus den Bildungseinrichtungen mischen.

Kommentare (9)
Kommentieren
joektn
10
79
Lesenswert?

Also

Ich muss ehrlich sagen, das war heute top organisiert. Ging sehr schnell, sehr geordnet und professionell über die Bühne. Der Test selbst tut auch nicht weh, kitzelt nur ein wenig und nicht mal eine Stunde später kann man online sein Ergebnis bereits einsehen. Das Bundesheer hat den Ablauf echt gut gemacht heut und es gab sehr gute Informationen über das Wie, was, wo usw.
War erst auch skeptisch aber ich muss echt meinen Hut ziehen. Das hab ich so nicht erwartet.

future4you
2
19
Lesenswert?

Welche Argumente

haben jene mit Daumen nach unten?

umo10
2
3
Lesenswert?

Freue mich schon auf meinen Status

:-)

MichaelaAW
5
2
Lesenswert?

Und?

Wie ist der Status?

Expat
30
35
Lesenswert?

Und warum sagt man den Personen nicht

dass sie den Kopf nicht in den Nacken legen dürfen?
Vor 3 Tagen war der Artikel in der Kleinen Zeitung, und heute das Foto mit dem überstreckten Nacken.
Soviel zur Kompetenz des Testpersonals.

Expat
5
27
Lesenswert?

Hier der Artikel der Kleinen Zeitung vom 02.12.2020

Ungenaue Ergebnisse und gefährlich:HNO-Arzt zeigt die richtige Corona-Testprozedur

Fachärzte warnen, dass in den Medien und sogar in Anleitungen von Antigentests Abstriche über die Nase falsch gezeigt werden: Der Kopf soll nicht in den Nacken gelegt werden.

16.51 Uhr, 02. Dezember 2020

Expat
9
11
Lesenswert?

https://www.kleinezeitung.at/international/corona/5906267/Ungenaue-Ergebnisse-und-gefaehrlich_HNOArzt-zeigt-die-richtige

.

Klgfter
11
95
Lesenswert?

Danke für diese wohltuenden Worte in einer Welt aus Hass und Ignoranz !

ich zitiere ! :

Der Ablauf selbst war dennoch an allen Standorten perfekt organisiert. "Perfekte Organisation mit klaren Abläufen, höfliche Soldaten mit wohl verständlichen Anweisungen und dadurch keine Wartezeit, sowie einfühlsamen medizinischem Personal. Ich bin dankbar und stolz in einem Land zu leben und zu arbeiten, in dem gerade in Krisenzeit so viel fürsorgende Solidarität gelebt wird", sagt Claudia Casanova-Mörtl, Direktorin der Musikmittelschule Seeboden, die sich in der Spittaler Türk-Kaserne testen lässt.

Onlinebasher ....... nehmt euch an der Nase !

Giuseppe08
35
19
Lesenswert?

Basher

Eigentlich bist du immer der Basher und nicht kritikfähig. Jetzt versuchst du es passend zum Thema als Oberlehrer.
Und bitte bei dieser Meldung nicht den Schmalztopf vergessen.