AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier Tote auf B 317Nach verheerendem Unfall: Zeuge erlitt schweren Schock

Nach dem tragischen Unfall am Montag, bei dem vier Menschen starben, herrscht tiefe Trauer. Unter den Opfern befindet sich auch ein bekanntes und beliebtes Paar aus der Gastronomie.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
An jener Stelle der Friesacher Bundesstraße (B 317) bei Mölbling, an der am Montag vier Menschen starben, brennen Kerzen
An jener Stelle der Friesacher Bundesstraße (B 317) bei Mölbling, an der am Montag vier Menschen starben, brennen Kerzen © Wilfried Gebeneter
 

Kerzen markieren am Rand der Friesacher Bundesstraße (B 317) bei Mölbling jene Stelle, an der am Montag zwei Männer, eine Frau und ein neunjähriges Mädchen gestorben sind. Der Frontalzusammenstoß zweier Pkw ist in Friesach, der Heimat des 44-jährigen Lenkers und seiner um acht Jahre jüngeren Lebensgefährtin, Tagesgespräch. Trauerbekundungen in den sozialen Netzwerken zeugen von der Beliebtheit und Strahlkraft des Paares, das im Hirter Braukeller tätig war. Geschäftsführer John Cuznar: „Beide waren langjährige Mitarbeiter. Der Schock bei der ganzen Belegschaft sitzt tief. Für uns ist es jetzt sehr schwer, den Alltag zu bewältigen.“

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen