AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ehe für AlleDas Ja-Wort kam kurz nach dem Silvesterfeuerwerk

Seit dem Jahreswechsel ist die „Ehe für Alle“ möglich. In der Silvesternacht gab es kurz nach Mitternacht in Velden die erste reguläre gleichgeschlechtliche Hochzeit Österreichs. Zwei Steirerinnen gaben sich das Ja-Wort.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nicole Kopaunik und Daniela Paier © (c) Walter Elsner (riccio.at)
 

Wenn es um den schönsten Tag des Lebens geht, wird selten etwas dem Zufall überlassen. In diesem Fall gilt das ganz besonders. Nicht nur weil diese Hochzeit zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt stattfand, sondern weil man sie auch historisch nennen kann. Das mitternächtliche Silvesterfeuerwerk war abgefeuert, der Klang der Pummerin verhallt und der Donauwalzer getanzt. Wenige Minuten danach zogen Nicole Kopaunik (37) und Daniela Paier (37) in die Seearena des Casino Velden ein.

Kommentare (11)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
0
0
Lesenswert?

nur eines zählt....

und das ist die liebe! UND GRATULIERE DEN WUNDERSCHÖNEN PAAR MAN SIEHT AM FOTO WIE SEHR SIE ANDERER LIEBEN!

Antworten
Mein Graz
26
60
Lesenswert?

Alles Gute,

nicht nur diesem jungen Ehepaar, sondern allen, die heuer in den Stand der Ehe treten!

Antworten
Mein Graz
21
3
Lesenswert?

Ich bin erschüttert

über die Anzahl derjenigen, die diesem und allen jungen Paaren nicht das Beste wünschen.

Oder wünscht ihr nur diesem Ehepaar nichts Gutes, dann drückt 👍
Wenn ihr keinem alles Gute wünscht, drückt 👎

Antworten
KarlZoech
0
3
Lesenswert?

@ Mein Graz: 26 x rot gedrückt zu einem Posting, welches allen Hochzeitern/innen alles Gute wünscht.

Das lässt tief blicken... Immerhin bis jetzt auch 60 x grün gedrückt, also die empathischen Menschen sind mit 70 Prozent Anteil klar die Mehrheit. Trotzdem bleiben 30 Prozent, welche nicht alles Gute wünschen.... Möglicherweise ist das dieselbe Gruppe, welche gegen das Friedensprojekt EU sind, welche eine bestimmte Partei wählten bzw. wählen.

Ihr aufschlussreicher Test ist jedenfalls gelungen, indem er interessante Aussagen liefert.

Antworten
Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@KarlZoech

70% positiv für Glückwünsche finde ich einfach nur traurig.

Wie ist es um die Menschen denn heutzutage bestellt? Sind sie wirklich so gehässig oder empathielos, dass man sogar zur Hochzeit oder zur Geburt eines Kindes giftig sein muss?

Antworten
KarlZoech
0
2
Lesenswert?

@ Mein Graz: Ich finde es ja auch traurig, es sollte 100 % Glückwünsche geben!

Jedoch bin ich ein schon ein wenig in die Jahre gekommener Realo, darum freue ich mich schon, dass die Mehrheit (70 %) Glück wünschte. Und immer noch steckt auch ein unverbesserlicher Optimist in mir.

Zum Optimisten ein Satz von Friedrich Schiller:
"Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird, aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schlecht gehen kann."

Und Sir Peter Ustinov erkannte:
"Ein Optimist ist jemand, der genau weiß, wie traurig die Welt sein kann, während der Pessimist jemand ist, der täglich neu zu dieser Erkenntnis gelangt."

Antworten
Mein Graz
25
3
Lesenswert?

Und warum gebt ihr mir keine Antwort, warum ihr das als "Nicht lesenswert" empfindet?

👍 = zu bequem, eine Antwort zu schreiben.
👎 = zu doof, um Argumente zu finden.

Antworten
Mein Graz
17
5
Lesenswert?

Danke für die Beteiligung an diesem kleinen Test.

👍 = die Frage wurde verstanden
👎 = nur der Nick wurde gelesen, Frage wurde nicht verstanden

Antworten
Mein Graz
25
41
Lesenswert?

Da wünscht man anderen Menschen alles Gute

und als Antwort bekommt man in 15 Minuten 2 👎.

Meldet euch bitte, was gefällt euch denn nicht?

Antworten
RitaMaria
2
5
Lesenswert?

Antworten gefordert

Warum möchten Sie unbedingt eine Antwort erzwingen? Die Wahl des negativen Daumens sagt an und für sich schon alles aus, ich weiß nicht ob ich mit jenen Menschen diskutieren möchte..

Antworten
Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@RitaMaria

Mich interessieren die Beweggründe.

Antworten