AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Letzte Rätsel in KärntenEndlich gibt es eine Spur zum Atlantis im Berg

Im Villacher Hausberg Dobratsch soll sich eine sagenumwobene Tropfsteinhöhle befinden. Ihre Entdeckung scheint nun zumindest möglich.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein echter Sensationsfund. Die neu entdeckte Tropfsteinhöhle ist die zweitgrößte im Dobratsch © Martin Friedl
 

Vielleicht hat es mit der ganzjährig frischen Umgebungstemperatur ihres Hobbys zu tun: Höhlenforscher sind eher coole Typen, die sich nur selten zu Gefühlsausbrüchen hinreißen lassen – in engen Gängen kann man eben keine Purzelbäume schlagen. Umso schwerer wiegt es, wenn in Fachkreisen dann doch einmal von einem echten Sensationsfund die Rede ist. Und genau so einen haben jetzt die Kärntner Höhlenforscher Martin Friedl und Günter Faul im Dobratsch gemacht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren