Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KärntenGuggenberger leitet jetzt die Katholische Kirche Kärntens

Generalvikar Engelbert Guggenberger wurde am Montag Vormittag zum Diözesanadministrator gewählt. Bis zur Amtseinführung des neuen Bischofs leitet er die Katholische Kirche Kärntens.

Engelbert Guggenberger
Engelbert Guggenberger © Pressestelle der Diözese Gurk/Oskar Höher
 

Nach dem Wechsel von Bischof Alois Schwarz nach St. Pölten steht jetzt fest: Der bisherige Generalvikar Engelbert Guggenberger leitet als Administrator die Katholische Kirche Kärntens. Das achtköpfige Gurker Domkapitel hat Montag Früh nach der morgendlichen Kapitelmesse im Klagenfurter Dompfarramt  Guggenberger zum Diözesanadministrator gewählt. Er kennt die Diözese mit ihren Gewichtungen und Problemen bestens, gilt als Mann der zusammenführt. Er wird die Diözese bis zur Amtseinführung eines von Papst Franziskus ernannten neuen Bischofs leiten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sterzi
3
4
Lesenswert?

Vertrauen wieder herstellen

Wieso traue ich gerade ihm dies nicht zu?

GordonKelz
0
11
Lesenswert?

JA...Herr GUGGENBERGER...

..legen Sie den Mantel des Schweigens über dieses Kapitel ,etwas anderes wird bei den Untersuchungen der eigenen Leute wohl nicht herauskommen !
In “ Hundert Jahren “ redet keiner mehr davon !
Gordon Kelz