Corona-Update3571 Steirer holten sich am Samstag ihre Impfung

1977 Neuinfektionen in der Steiermark ++ Intensivbetten in Feldbach-Fürstenfeld, Deutschlandsberg und Voitsberg auf "Warnstufe 4" ++ 191.837 Steirer haben "Booster" ++ Impfbusse sehr gefragt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Test- und Impfstraße Liezen
Test- und Impfstraße Liezen © Dorit Burgsteiner
 

Die Steiermark weist für die vergangenen 24 Stunden 1977 Corona-Neuinfektionen aus. Am Tag zuvor lag diese Zahl bei nur 1019. Der große Anstieg dürfte aber auch an Nachmeldungen liegen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (2)
Rinder
1
21
Lesenswert?

Impfung

Zur freien Impfstraße gehen und das Problem ist gelöst. Wir haben auch Holschulden. Es muss nicht immer alles kleinkindgerecht serviert werden. Schon gar nicht in dieser Situation. Informationen gibt es ausführlich.

GirlfromNorthcountry
9
18
Lesenswert?

Eh super... aber Steirmark ist schon wieder letzter.

191.837 haben den "Booster" klingt gut, nur sind wir im Bundesländer- Vergleich halt abgeschlagen am letzten Platz. Kein Wunder, vor einer Woche hat Impfkoordinator Koren den Booster ab dem 4. Monat noch kategorisch abglehnt. Begründung : Dann wollen sofort 500.000 einen Termin und das System bricht zusammen. (die Angst des Beamten vor den Bürgern). Verlassen sie ihr Amt, Herr Koren!