AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lesbisches Paar verprügeltVier Jugendliche müssen vor Gericht

Die Jugendlichen sollen ein lesbisches Paar in einem Londoner Bus beschimpft und verprügelt haben. Der Fall hatte großes Aufsehen und Empörung verursacht.

Das Paar war in einem Londoner Bus attackiert worden
Das Paar war in einem Londoner Bus attackiert worden © Screenshot Facebook
 

Ihre Gesichter und ihr Gewand voller Blut sitzen die beiden jungen Frauen im Bus: Das Bild des Paares hat Menschen weltweit empört. Aufgenommen wurde es Anfang Juni nachdem das lesbische Paar von einer Jugendbande beschimpft und verprügelt wurde. Eine der Frauen hatte das Foto selbst auf Facebook gepostet. Das Bild schockierte die britische Öffentlichkeit. Der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan verurteilte den Angriff als "widerliche frauenfeindliche Attacke".

Wie CNN berichtet werden nun vier Jugendliche wegen der Attacke angezeigt. Die Burschen sind zwischen 15 und 17 Jahre alt. Die vier müssen sich am 21. August vor Gericht verantworten.

Homophobe Gewalt hat in London in den vergangenen Jahren laut Londoner Polizei zugenommen. Im Jahr 2018 wurden 2308 homophob motivierte Verbrechen registriert, vier Jahre zuvor waren es 1488.

Kommentare (2)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
1
0
Lesenswert?

und alle wissen es!

DAS IN ÖSTERREICH schwerst psychisch kranke menschen nicht ausreichend psychosozial betreut werden bzw man lest einfach Sachwalter zu meist keine ausgebildeten Sozialarbeiter innen oder Psychologen einmal im Monat manchmal alle 3 Monate bei dehnen vorbei schauen bzw sie müssen in ihr Büro kommen und das war es dann wäre der psychisch schwer kranke jedoch ordentlich engmaschig betreut worden hätte man höchst wahrscheinlich ein solches abartiges verhalten verhindern können! MANCHE PSYCHISCH KRANKE MUSS MAN AUCH dauerhaft unterbringen bzw behandeln, den man schützt die Gesellschaft und sie da durch! DER FRAU KANN MAN NUR ALLES GUTE WÜNSCHEN den mann das er behandelt wirt und so untergebracht wirt das er sich und andere nicht mehr gefährdet

Antworten
mEmeinesErachtens
0
2
Lesenswert?

Hoffentlich erwischen sie den richtigen Richter,

.
der wird ihnen dann beim Strafausmass sagen was Sache ist.

Antworten