IslamismusLiebespaar in Mali zu Tode gesteinigt

Islamisten warfen Unverheirateten Verstoß gegen die Scharia vor.

MALI-UNREST
© (c) APA/AFP/SOULEIMAN ANARA
 

Islamisten haben im westafrikanischen Mali ein Liebespaar zu Tode gesteinigt. Die Extremisten warfen der Frau und dem Mann vor, als Unverheiratete gegen die Scharia verstoßen zu haben, wie die Behörden in der Region Kidal im Nordosten des Landes mitteilten. Es ist die erste bekannte Steinigung eines Paares seit rund fünf Jahren.

Die Behördenvertreter teilten mit, die Täter hätten zwei Löcher in den Boden gegraben und die Frau und den Mann gezwungen, sich hineinzulegen. Dann hätten vier Menschen das Paar gesteinigt. Sie hätten dies mit "einem Verstoß gegen das muslimische Gesetz" begründet.

Kampf um Einfluss

Im Norden Malis sind verschiedene Jihadistengruppen aktiv. Ob die Täter zu einer dieser Gruppen gehören, ist unbekannt. Nach einem Militärputsch in Mali hatte die frühere Kolonialmacht Frankreich Anfang 2013 militärisch eingegriffen, um das Vorrücken von Islamisten und Tuareg-Rebellen zu stoppen. Viele Gebiete des Landes sind aber nach wie vor nicht unter Regierungskontrolle.

Kommentare (3)

Kommentieren
Poto60
1
4
Lesenswert?

Liebespaar

.........und bei uns wollen die Muslima SICHTBAR sein, obwohl sie alle Frei und Gleichberechtigt leben könnten und die Scharia nicht gilt, noch nicht!?
Bitte Politiker wacht endlich auf und verbietet endlich das Kopftuch in den Schulen und auch das Schächten der Tiere!
Beides steht nicht im Koran und gehört Europaweit verboten!
Der politische Islam in dieser Form hat bei uns nichts verloren!
Integration beginnt dort, wo alle GLEICH SICHTBAR sind!!
Wir wollen keinen politischen Islam der Frauen unterdrückt und über jede Demokratie steht und unsere jahrelangen Bemühungen um Gleichberechtigung zur Nichte macht, in unserem Land!

Antworten
RobertoLamm
2
15
Lesenswert?

und....

...solche Leute lassen wor zu Tausenden on unser Land !?

Antworten
robins
6
8
Lesenswert?

Ja, natürlich

...und dann wirst auch du gesteinigt! Wenn du unkeusch warst!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.