Deko-Baum, Eislaterne, PapiersterneDeko und Geschenke selbst basteln

Laternen aus Eis? Oder doch lieber ein Baum an der Wand? Nachhaltige Deko- und -Geschenketipps für Bastler und Selbermacher.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Baum an der Wand

Material:
7 Äste (ø 3 bis 4 cm und 10 bis 70 cm lang), Spagat, Schere, frische
Zweige zum Dekorieren, Holzsäge
Anleitung:
Zunächst müssen die Äste mit einer Säge auf die richtigen Längen gebracht werden (10 cm, 20 cm, 30 cm, 40 cm, 50 cm, 60 cm, 70 cm).
Circa 2 Meter Spagat abmessen und abschneiden. Die Mitte der Schur wird später als Aufhängung fungieren.
Jetzt werden Stück für Stück die Schlaufen für die Äste in den Spagat geknotet. Nachdem die Äste oftmals nicht gerade sind, kann hier die Höhe der Knoten für Ausgleich und mehr Symmetrie sorgen. Nach jedem Knotenpaar einen Ast einfädeln und mit der Wunschposition abgleichen.
Sind die letzten beiden Schlaufen für die Baumbasis geknotet, so wird die Schnur entsprechend gekürzt und der Überschuss abgeschnitten.
Als Deko werden ein paar frische Äste seitlich durch die Schlaufen geschoben.
Diese Anleitung stammt aus dem Buch "Zero Waste Weihnachten" von Alexandra Aschenbach, Frech Verlag                                               

Buchtipp

Zero Waste Weihnachten. Alexandra Aschenbach, Frech Verlag, 17,50 Euro

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!