AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Szlavik übernimmt VorsitzFührungswechsel bei PIA Automation in Grambach

Johannes Linden übergibt den Vorsitz der Geschäftsführung der PIA Automation Austria an Nikolaus Szlavik, der die Geschicke der PIA damit gemeinsam mit Norbert Kahr weiterführt.

Das neue Management Board der PIA Automation Austria: Nikolaus Szlavik und Norbert Kahr
Das neue Management Board der PIA Automation Austria: Nikolaus Szlavik und Norbert Kahr © PIA
 

Bei PIA Automation Austria, der ehemaligen M&R Automation GmbH im steirischen Grambach, gab es einen Wechsel in der Geschäftsführung. Der gebürtige Grazer Nikolaus Szlavik hat mit 19. August 2019 den Vorsitz der Geschäftsführung von Johannes Linden übernommen und leitet das Unternehmen nun gemeinsam mit Norbert Kahr.

Anton Maierhofer, bisher Operations-Geschäftsführer, verlässt das Unternehmen. Szlavik war zuletzt als Geschäftsführer der ADG Austria Druckguss GmbH mit Sitz in Gleisdorf tätig. Linden wechselt in den Aufsichtsrat der PIA Austria, die sich in chinesischem Besitz befindet.

Mit der Neuaufstellung des Managements seien "die Weichen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung innerhalb der PIA Gruppe gestellt", so das Unternehmen. Nikolaus Szlavik und Norbert Kahr blicken positiv in die Zukunft, man besinne sich "weiterhin auf die größte Stärke des Unternehmens": die Qualität der Produkte und das Know-how der Mitarbeiter. "Gemeinsam legen die beiden Geschäftsführer einen Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die strategische Weiterentwicklung des steirischen Unternehmens, welches innerhalb der PIA Gruppe das globale Kompetenzzentrum für Powertrain-Produktionsanlagen und Digitalisierung ist."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren