Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PosojilnicaBank-Verkauf: Nun Debatte um Zukunft der Genossenschaft

Generalversammlung stimmte am Montag über Bank-Verkauf ab. Was soll mit der Genossenschaft geschehen?

Posojilnica Bank Klagenfurt
Posojilnica Bank in Klagenfurt © Weichselbraun
 

Am Montag wurde der entscheidende Schritt für den Verkauf der traditionsreichen Kärntner Posojililnica-Bank gesetzt: Die Generalversammlung entschied über die Ausgliederung der Bank aus der Genossenschaft in eine Aktiengesellschaft und deren Verkauf an die britische Sova-Group. Weil Mehrheitseigentümer Raiffeisen das im Alleingang entscheiden kann, gilt die Transaktion als sicher. Die Auszählung der Stimmen erfolgt erst nach Weihnachten. Nach dem Beschluss der Eigentümer müssen FMA und EZB noch Verkauf und neuem Eigentümer zustimmen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.