AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wirtschaft wächstAbschwung fällt in Österreich mild aus

Der Dienstleistungsbereich als starke Konjunkturstütze, die Industriekonjunktur hellt sich etwas auf.

Vor allem die Dienstleistungen halten die Wirtschaft in Schwung © leszekglasner - stock.adobe.com
 

Der Abschwung fällt in Österreich mild aus. Zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) in einem Kurzbericht. Die Expansion der Beschäftigung hielt im Dezember und Jänner an, die Arbeitslosigkeit war weiter rückläufig.

Die Industriekonjunktur war im vierten Quartal 2019 nicht mehr so trüb wie davor. Der Dienstleistungsbereich erweist sich im international schwierigen Umfeld als starke Konjunkturstütze. In Österreich expandiert insbesondere der Tourismus ungebrochen.

Wegen der anhaltend kräftigen Wertschöpfungszuwächse der Dienstleistungen wuchs die heimische Wirtschaft im Schlussquartal mit 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal, in den Augen des Wifo insgesamt solide. In der Bauwirtschaft hingegen nahm die positive Dynamik im Jahresverlauf 2019 ab.

Kommentare (2)

Kommentieren
hauwi68
0
0
Lesenswert?

Wirtschaft wächst

Passt ja zur Meldung das Voest Tubolars Kurzarbeit anmeldet! Woher die Das Wifo seine Daten? Ich höre leider bei meinen Kunden (Metallbranche) was anderes. Komisch,oder?????

Antworten
crawler
0
0
Lesenswert?

Es gibt

wahrscheinlich eben nicht nur die Metallbranche. Die Gewerkschaft achtet ja darauf dass die Wirtschaft wächst.

Antworten