AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Umstrukturierung Beim Küchenausstatter WMF wackeln 400 Arbeitsplätze

Die Kochtopf-Produktion am deutschen Stammsitz wird nächstes Jahr geschlossen. 400 der weltweit 6200 Stellen in Gefahr.

© WMF
 

Der traditionsreiche Küchenausstatter WMF steht vor einer Umstrukturierung. Bis zu 400 der weltweit 6200 Stellen werden gestrichen, teilte der französische Mutterkonzern SEB mit. Während das Geschäft mit Profi-Kaffeemaschinen gut laufe, habe das Konsumentengeschäft des Herstellers von Besteck und Töpfen Nachholbedarf.

Bis Ende 2020 solle die defizitäre Kochtopf-Produktion am Stammsitz im schwäbischen Geislingen geschlossen werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.