AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit 186 Millionen Euro Gebrüder Peugeot steigen mit 5 Prozent bei Benkos Signa ein

Investment von 186 Millionen Euro in Signa Prime Selection: Gebrüder Peugeot steigen mit 5 Prozent bei Benkos Signa ein.

Rene Benko
Rene Benko © (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
 

Die Signa Prime Selection AG des Unternehmers Rene Benko bekommt einen neuen Investor: Die Investmentgesellschaft der Gebrüder Peugeot, die FFP, erwirbt um 186 Millionen Euro einen Anteil von 5 Prozent an der Signa Prime. Eine Meldung der Nachrichtenagentur Bloomberg wurde am Mittwoch vom Signa-Sprecher gegenüber der APA bestätigt.

Die an der Euronext notierte Beteiligungsgesellschaft FFP (Societe Fonciere, Financiere et de Participations) gehört mehrheitlich der Peugeot-Familienholding. Sie wird von Robert Peugeot geführt und ist einer der führenden Aktionäre des französischen Autobauers Peugeot SA.

Per Jahresende 2018 hielt die Signa Prime, Teil der Signa-Gruppe, Vermögen von rund 11 Milliarden Euro. Zum Portfolio gehören die KaDeWe-Geschäfte in Deutschland, Oberpollinger und Alte Akademie in München, sowie das Goldene Quartier und das Park Hyatt Hotel in Wien.

Kommentare (1)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
0
3
Lesenswert?

NICHT WEG ZU SCHAUEN!

und der kurz gehört im auch

Antworten