Investieren ab 100 Euro Start-up Brickwise startet digitalen Marktplatz für Immobilien-Anteile

Immobilien-Investments auch für Kleinanleger: Mit dieser Idee will das steirische Start-up Brickwise durchstarten. Als einer der Geldgeber ist der bekannte Kärntner Bauträger Herbert Waldner an Bord.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Brickwise-Gründer: Marco Neumayer, Valentin Perkonigg, Michael Murg, Klaus Pateter
Brickwise-Gründer: Marco Neumayer, Valentin Perkonigg, Michael Murg, Klaus Pateter © Vicky Posch
 

Die Gründungsgeschichte sei eine, die außergewöhnlich lange in die Vergangenheit reiche, sagt Michael Murg gleich am Beginn des Gesprächs. "2008" sei es nämlich gewesen, erinnert sich der Grazer Finanzwissenschafter, als er zum ersten Mal sehr konkret überlegte, wie man Menschen möglichst einfach ermöglichen könnte "kleinteilig in konkrete Immobilien zu investieren". Einzig: "Es gab damals keine Möglichkeit, das umzusetzen", sagt Murg.

Kommentare (3)
stadtkater
0
0
Lesenswert?

Und wie und zu welchem Preis

kann ich meine Anteile wieder verkaufen?

marinosale
1
1
Lesenswert?

baba grüne Wiese

toll , jeder kann jetzt in Immobilien anlegen. Noch mehr Großprojekte auf der grünen Wiese oder auf den letzten Äckern und dann Leerstand, weil die, die eine Wohnung brauchen, sich die Anlegerwohnungen nicht leisten können

mkog
0
0
Lesenswert?

Noch nicht ganz super

Videoverifizierung bricht immer ab 😵‍💫