Kostenfrage saubere EnergieSoll sich beim Umstieg auf saubere Heizungen Ähnliches wie bei E-Autos wiederholen?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Heizöl verteuerte sich innerhalb eines Jahres um 28 Prozent, Sprit um mehr als 20 Prozent, Strom um 5,3 Prozent – also teils deutlich über der Inflationsrate von zuletzt 2,9 Prozent. Für Normalverdiener sind stark steigende Energiepreise wohl noch irgendwie zu stemmen, doch was ist mit jenen, deren Ausgaben bereits am Anschlag sind?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

melahide
11
4
Lesenswert?

Achso

Na dann. Dann würd ich meinen, wir vergessen das alles einfach mal. Züge kann man auch mit Kohle betreiben, verwenden wir Diesel Generatoren für die Stromerzeugung und wir bleiben einfach bei der fossilen Energie! Danke Kleine Zeitung! Ihr Blatt der ewig gestrigen,

Ifrogmi
10
3
Lesenswert?

Genau darum geht es:

türkis > den letzte Cent aus dem arbeitsvieh rauspressen.
grün > so viele grüne Unternehmen wie nur möglich bedienen. Endlich am grossen trog angelangt.