Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erhebung in DeutschlandVier von zehn Unternehmen nutzen noch ein Faxgerät

Umfrage des Digitalverbands Bitkom: Vor fünf Jahren waren es noch acht von zehn, das Faxgerät verliert im Büroalltag "ständig an Bedeutung".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) piyaphunjun - stock.adobe.com
 

Vier von zehn Unternehmen in Deutschland nutzen noch immer "häufig oder sehr häufig" das Faxgerät für ihre Kommunikation nach innen und außen. Das ergab eine am Freitag veröffentlichte Umfrage des Digitalverbandes Bitkom unter mehr als 500 Unternehmen aller Branchen. Er hob hervor, dass es 2016 noch acht von zehn Unternehmen waren: Das Faxgerät verliere im Büroalltag "ständig an Bedeutung".

Als Kommunikationskanäle dominant seien die E-Mail (100 Prozent) und Festnetz-Telefon (98 Prozent), ergab die Umfrage. Smartphones (89 Prozent), Onlinemeetings (67 Prozent), Messenger-Dienste (66 Prozent) und Kunden- oder Mitarbeiterportale (60 Prozent) holen demnach auf. Banken und Finanzdienstleister seien bei der Digitalisierung weit vorne, erklärte Bitkom - die Transport- und Logistikbranche hingegen müsse aufholen.

Kommentare (4)
Kommentieren
Amadeus005
5
5
Lesenswert?

Eins macht das Fax sexy - Die Empfangsbescheinigung

Das hat man bei Email nicht.

SeCCi
4
6
Lesenswert?

njo

alt, aber dennoch praktisch.
wenns nur um die dokumenteübertragung geht bin ich mitm fax schneller als mit einscannen und mailen

pescador
4
4
Lesenswert?

Vier von zehn Unternehmen nutzen noch ein Faxgerät

Nutzen die auch noch die Diskette als Speichermedium?

mulbrich
2
3
Lesenswert?

Nein...

...alles wird ausgedruckt und analog abgelegt! Diskette... welch neumodischer Unsinn 😂