Montag, Freitag, SonntagAUA fliegt Strecke Klagenfurt-Wien wieder - drei Mal pro Woche

Montag, Freitag und Sonntag hebt Embraer-Jet mittags von Wien nach Klagenfurt ab, am Nachmittag von Klagenfurt nach Wien. Fünf Flüge pro Woche ab Anfang Juli.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Embraer-Jet der Austrian Airlines
Embraer-Jet der Austrian Airlines © KK
 

Seit Montag, 21. Juni, fliegen die Austrian Airlines (AUA) nach pandemiebedingt monatelanger Pause wieder mit regelmäßigen Flügen die Strecke Wien-Klagenfurt. Laut Aussagen der Airport-Sprecherin mit bis zu fünf Flügen pro Woche, vorerst sind es jedoch drei.

Kommentare (5)
helmutmayr
0
0
Lesenswert?

Ein Flug

Wegen 340 km ist ein Klimawahnsinn.

lupinoklu
0
2
Lesenswert?

Koralmtunnel ist der Dolchstoß für Airport KLU

Auch wenn er für die Wirtschaft wichtig ist, ist der Koralmtunnel der Dolchstoß für den Klagenfurter Flughafen. Wer braucht dann noch einen Airport in KLU? Und hätten die Obermanager und die Industrie die Verbindungen seinerzeit so intensiv genutzt wie sie laut geschrien haben, wäre es nie so weit gekommen.
Jedes weitere Wort über dieses Bauerwartungsland mit einer bestenfalls öffentlich erhaltenen Privatlandebahn für die wenigen in Kärntens ansässigen Magnaten, die sich einen oder mehrere Privatjets leisten können, ist heiße Luft!

Hut ab vor Herrn Orasch und seiner Lillihill Kapitalbeteiligungs Organisation. Sie haben mit Hilfe unserer Schwachmatiker von Politikern das Beste für die Investoren daraus gemacht!!!

Amadeus005
1
1
Lesenswert?

U.S.A. Flug erreicht man keinen

Auch nicht mit der Bahn.

Avro
4
3
Lesenswert?

Erster Schritt

Endlich etwas Bewegung!
Klagenfurt Airport sollte sich dringens darum bemühen einen weiteren Hub zu erreichen.
Wien hat ein Ablaufdatum!

Robinhood
5
10
Lesenswert?

Schwachsinn

Für Geschäftsreisende nicht zu brauchen. Auf nach Graz,Lubljana und Venice.