Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

UltimatumFlughafen Klagenfurt: Land drängt jetzt Lilihill zu Investition

Ein „Geisterflughafen“ müsse verhindert werden, sagt Landesrat Gruber. Er fordert Airport-Investor auf, „Farbe zu bekennen“.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit eineinhalb Jahren verhandeln Land Kärnten und Lilihill über einen neuen Vertrag zum Flughafen Klagenfurt
Seit eineinhalb Jahren verhandeln Land Kärnten und Lilihill über einen neuen Vertrag zum Flughafen Klagenfurt © Markus Traussnig
 

"Meine Geduld geht zu Ende“, erklärt Martin Gruber, für Beteiligungen zuständiger Landesrat der ÖVP. Der Grund: Schon seit eineinhalb Jahren verhandelt das Land mit Lilihill, 74,9-Prozent-Eigentümerin des Flughafens, über die Abgabe weiterer Anteile am Airport. „Jetzt ist der Zeitpunkt, Klartext zu reden“, sagt Gruber, der Donnerstag Lilihill-Chef Franz Peter Orasch „die kritischen Punkte mitgeteilt hat. Ich habe ihn vor die Wahl gestellt – entweder werden unsere Bedingungen erfüllt, oder der alte Vertrag bleibt bestehen.“

Kommentare (7)
Kommentieren
Amadeus005
4
1
Lesenswert?

Der wird für die Gewessler wöchentlich eine Kerze anzünden

In der Hoffnung, dass sie ganz lange im Amt bleibt. Dann wurde nach der Hypo das Zweitbeste geschafft, wo die Politiker als Volk über‘s Ohr gehaut haben.

one2go
6
13
Lesenswert?

F.P. Orasch

wird sich fürchten🤣🤣! Wer, außer ihm, soll diesen Airport noch retten??? Deshalb besser konstruktive Unterstützung durch die Politik statt Kasperldrohungen👎!

gonde
0
16
Lesenswert?

Na, dann schauen wir mal, wie standfest Gruber ist!

.

Avro
5
16
Lesenswert?

Call Option ?

Und dann? Was soll ein Rückkauf des Airports bringen?
Klagenfurt hat nicht einmal das Geld eine öffentliche Toilette zu finanzieren, was soll dann am Flughafen möglich sein!
Die Idee die Messe aus dem Zentrum zu bekommen macht Sinn, das Orasch Geld verdienen will ist auch klar.

wjs13
1
11
Lesenswert?

Wird schwierig

den Investor zum Ausbau zu zwingen, wenn Gewessler auf dem Aus für die Wienflüge besteht.
Zig-Millioneninvestition für eine handvoll Jahre?

wollanig
6
32
Lesenswert?

Dass die hochtrabenden Ankündigungen

von Orasch Blendgranaten gewesen sind, war jedem vernünftig denkende Menschen klar.

Amadeus005
4
28
Lesenswert?

Klingt gut

Aber trotzdem hab ich das Gefühl, dass das Land mit dem Rücken zur Wand steht. Sie haben und Bürger bzw. unser Gut einfach billig verschachert.