Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Features, neue NutzungsbedingungenWhatsApp: Schnelle Sprachnachrichten und verwirrende Kettenbriefe

Seit der Änderung der Nutzungsbedingungen sind auf WhatsApp wieder Kettenbriefe unterwegs. Mit neuen Features sollen Nutzer bei Laune gehalten werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Symbolbild
Symbolbild © AP
 

Mit der Einführung neuer Nutzungsbedingungen sorgt WhatsApp seit einigen Wochen für Verwirrung bei Nutzern. Wer nicht zustimmt, kann WhatsApp zwar weiter nutzen, aber die Funktionen werden nach und nach reduziert. Eine Praxis, die Datenschützer als rechtlich bedenklich einstufen. Für zusätzliche Unsicherheit sorgen derzeit zahlreiche Ketten-Nachrichten. Darin wird unter anderem behauptet, dass WhatsApp die Gruppeneinstellungen geändert hätte, sodass Fremde die Nutzer in Gruppen einladen können.

Kommentare (5)
Kommentieren
iceman1
4
12
Lesenswert?

Reduziere Chat für Chat

und transferiere auf Signal oder Telegram! Sollten wir alle machen um die Macht der amerikanischen Monopolisten und Datenkraken in diesem Bereich zu schwächen!

sakh2000
0
2
Lesenswert?

Ich benutze schon seit Jahren kein WhatsApp

und stattdessen Telegram - garantiert ohne US-Einfluß.

CuiBono
4
4
Lesenswert?

Sicherlich gut gemeint

aber schlicht und einfach nicht genug.

Ich hab die "Anleitung" jetzt auf meinem iphone (mit dem allerneuesten 14.6) ausprobiert. Geht halt nicht. Passt auch nicht.

Nachdem ich darauf bestehe selber nicht zu blöd für sowas zu sein bleibt ein naheliegender Gedanke - der Artikel des Wirtschaftsredakteurs wendet sich an Android-user.
Könnte man also berufenere dran lassen, bitte?!
Oder mir (und sicherlich vielen anderen) zumindest erklären WAS da nicht funzt?!

Danke.

RomanVilgut
0
4
Lesenswert?

Danke

Danke für den Hinweis. iPhone-Nutzer finden die Einstellungen rechts unten. Ich habe das ergänzt.

CuiBono
0
1
Lesenswert?

Danke Roman

ich bin hocherfreut zu sehen, dass konstruktiv reagiert wurde. thumbup:

Ihre neuen Hinweise hab ich grad probiert und es funktioniert.

BG