Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeitdruck steigtStraßenbau-Abteilung soll Selbsttests in Kärnten verteilen

240.000 Selbsttests sollen wöchentlich in Kärnten ausgeliefert werden - noch ist aber unklar, wie. Wachsende Sorge vor Stornierungen deutscher Gäste, weil bei Rückreise Quarantäne drohen könnte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Beaufsichtigte Selbsttests (Symbolbild)
Beaufsichtigte Selbsttests (Symbolbild) © APA/BARBARA GINDL
 

In einer Woche sperren Wirtshäuser und Hotels nach fast siebenmonatiger Zwangspause auf, doch für Gastwirte und Beherbergungsbetriebe sind noch viele Fragen zur Öffnungs-Verordnung unbeantwortet. An einer Online-Information der Kärnten Werbung dazu nahmen am Dienstag fast 500 Betroffene teil. „Überbürokratisch, kompliziert und schwierig“ sei das Regelwerk, klagen viele.

Kommentare (2)
Kommentieren
XStoneX
1
4
Lesenswert?

Diese schwachsinnigen Regelungen…

… nehmen jede Freude an „geplanten Öffnungen“. Es ist alles nur mehr völlig abstrus und undurchdacht, passend zu unserem überbürokratischen Regierungshaufen.
Wenn man den Weg wie im letzten Mai nach dem ersten Lockdown 2020 gehen würde, wäre alles in Butter. Aber bald muss man die Regierung wohl schon für den Gang aufs Klo um mit einer „digitalen Lösung“ um Erlaubnis fragen. Schöne neue Welt!

VH7F
0
7
Lesenswert?

Wie wäre es mit der Post?

Oder mit der Feuerwehr? Oder Selbstabholung auf der Gemeinde? Die Straßenbauabteilung soll auf Spedition machen? Geht gerade der Asphalt aus? Es wird immer absurder.