Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Freie Fahrt kommtItaliens Premierminister empfiehlt Touristen aus der EU: "Buchen Sie!"

Trotz verpflichtender Quarantäne sieht man vermehrt Autos mit österreichischen Nummerntafeln in Oberitalien. Ab 15. Mai könnte Qurantänepflicht ganz fallen. Die Strände werden vor dem kommenden Wochenende eröffnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Strände in Grado und Lignano werden am 15. Mai geöffnet. Dieser Steg in Lignano Pineta wird heuer ganz in blau erstrahlen © Schild/KK
 

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Italien Touristen anderer EU-Staaten ab kommender Woche ohne Quarantäne einreisen lässt.  Entscheidend dafür wird der in Italien immer freitags veröffentlichte wöchentliche Coronavirus-Report sein. "Buchen Sie! Wenn es die epidemiologischen Daten zulassen, kommt in der am Samstag veröffentlichten Verordnung auch die Möglichkeit für Touristen, ohne Quarantäne einzureisen", sagte Italiens Premierminister Mario Draghi  in einem Montagvormittag auf einem der wichtigsten nationalen italienischen Nachrichtensender, "TGCom24", ausgestrahlten Videobeitrag.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren