Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Für Gründer"Startupmark": Steiermark bündelt die Kräfte auf neuer Plattform

Neue Plattform, neue "Denkfabrik" und ein neues Förderprogramm für Start-ups. Die Steiermark will auf "Startupmark.at" Kräfte bündeln.

Die steirische Start-up-Szene gilt als besonders gut vernetzt
Die steirische Start-up-Szene gilt als besonders gut vernetzt © Irina Strelnikova - stock.adobe.com
 

Auf der Überholspur: Zumindest was die Anzahl der Start-ups betrifft, hat die Steiermark Oberösterreich wieder überholt. Das legt der aktuelle Start-up Monitor nahe, der die Steiermark mit 12,4 Prozent aller in Österreich gegründeten Start-ups hinter Wien (50 Prozent) auf Platz zwei reiht. Als steirisches Stärkefeld wird im Bericht ein "besonders dichtes Kooperationsnetzwerk" ausgemacht. Was sowohl für die Start-ups untereinander gilt, wie auch für deren Verzahnung mit Universitäten und Unternehmen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren