Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. VeitPhotovoltaik-Unternehmen Kioto verdoppelt Kapazität

Kärntner Unternehmen plant Millionen-Investition: Kioto Photovoltaics GmbH investiert 8,5 Millionen Euro in Aufbau neuer Produktlinie.

Kioto Solarpark in St. Veit © KK
 

Die Kioto Photovoltaics GmbH will 8,5 Millionen Euro in den Aufbau einer neuen Produktionslinie für Photovoltaik-Module in St. Veit an der Glan investieren. Wie die Kärntner Finanzreferentin Gaby Schaunig (SPÖ) am Mittwoch nach der Sitzung der Landesregierung sagte, fördert der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) das Ausbauprojekt mit 1,55 Millionen Euro, davon sind 1,36 Millionen Euro EU-Mittel.

Kommentare (1)
Kommentieren
Laser19
2
4
Lesenswert?

Kioto wirbt mit österreichischer Qualität für seine Paneele

Den halben Meter Schnee des Winters 2021 haben sie allerdings nicht unbeschadet überstanden, ein Austausch wurde abgelehnt.