Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Apartment um 32,5 Millionen EuroDieser Kärntner verkauft Wiens teuerste Immobilie

Thomas Hopfgartner (40) vermarktet mit seiner Agentur Living De Luxe Luxus-Apartments am Wiener Parkring. Immobilien am Wörthersee werden, kritisiert der Immobilienprofi, "viel zu billig verkauft".

"Immobilien-Maßschneider" Thomas Hopfgartner
"Immobilien-Maßschneider" Thomas Hopfgartner © (c) Martin Steinthaler | tinefoto.co
 

Eine besonders finanzkräftige Klientel kann sich derzeit mit dem Gedanken spielen, Wiens teuerstes Apartment zu erstehen. Kostenpunkt: 32,5 Millionen Euro. Dafür gibt es am noblen Parkring 1132 Quadratmeter Fläche in der Beletagé, Raumhöhe 5,40 Meter. Vermarktet werden die Prunkräume aus dem 19. Jahrhundert, die unter dem Namen Almanac Residences firmieren, vom Kärntner Thomas Hopfgartner. Wer nicht so viel ausgeben will: Ab 4,25 Millionen Euro ist man dabei, das „günstigste“ Apartment umfasst schlanke 170 Quadratmeter. Das dazugehörige 5-Sterne-Hotel wird 2022 eröffnen.

Kommentare (2)
Kommentieren
tupper10
0
6
Lesenswert?

"Wien, Parkring 14 - hier wird entsteht Österreichs entsteht Apartment."

Ist dieser "Satz" euer Ernst???

KleineZeitung
0
4
Lesenswert?

Fehler in Bildunterschrift

Sehr geehrter tupper10, danke für den Hinweis, hier ist uns ein Fehler passiert, wofür wir uns entschuldigen.