Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im Lockdown"Besorgniserregendes Freizeitverhalten der Kärntner Lehrlinge"

Kärntner Lehrlinge leiden besonders unter der Corona-Pandemie. Das zeigt eine Studie der Kärntner Arbeiterkammer.

Kärntner Lehrlinge: Streaming statt Sport © terovesalainen - stock.adobe.com
 

Die rund 7000 Kärntner Lehrlinge sind vom Lockdown besonders hart betroffen. Als "im Lockdown vergessen" beschreibt sie die Arbeiterkammer Kärnten in einer Aussendung. 217 Lehrlinge wurden von der AK online befragt, um die Situation der Kärntner Lehrlinge zu erheben.

Kommentare (1)
Kommentieren
HeWa66
1
17
Lesenswert?

Was

man nicht alles auf den Lockdown schiebt.
Denke nicht das alles nur daran liegt, hier fehlt es auch an anderen Stellen.
Die Einstellung, etwas Vernünftiges in der Freizeit zu unternehmen hat nichts mit Corona zu tun, man muss sich schon auch selbst um gewisse Dinge kümmern.
Es ist sehr vieles auch jetzt möglich.