Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lange Wartezeiten Engpässe bei Qualitätsholz setzen den Tischlern zu

Ein großer Teil des vorhandenen Rundholzes wird zu Brettsperrholz verarbeitet. Weil die Landwirte zum Teil nicht mehr vorsortieren, gehen die Tischler bei hochwertiger Holzware leer aus und warten oft lange auf entsprechendes Material.

Auch Qualitätsholz geht überwiegend an die Industrie © Grecaud Paul - stock.adobe.com
 

Der Schnee, der in Teilen Kärntens noch im Übermaß vorhanden ist, erschwert es den Landwirten, Holz aus dem Wald zu holen. Das macht sich zunehmend auch bei den Abnehmern in Industrie und Gewerbe bemerkbar. "Die Situation ist angespannt", sagt Herbert Jöbstl, Vorsitzender des Fachverbandes Holzindustrie in der Wirtschaftskammer Österreich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren