PMS in St. StefanUmbruch bei Unterkärntner Leitbetrieb: Investor steigt ein

50-Prozent-Eigentümer Krobath verlässt den Leitbetrieb, Grünwald übernimmt und holt Invest AG als Partner auf Zeit an Bord.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
PMs in St. Stefan © KK
 

Ein bedeutendes Kärntner Industrieunternehmen, die PMS Elektro- und Automatisationstechnik in St. Stefan im Lavanttal, bekommt eine neue Eigentümerstruktur: Franz Grünwald übernimmt die Anteile seines Kompagnons Alfred Krobath, die oberösterreichische Invest AG geht mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich als Finanzpartner mit strategischer Minderheitsbeteiligung an Bord. Die beiden Gründer von PMS, Alfred Krobath und Franz Grünwald, gehen getrennte Wege.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!