Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bahn-Boss und Ministerin im Interview"Wir erwarten 100.000 Nutzer des Klimatickets"

Klima-Ministerin Leonore Gewessler (Grüne) und ÖBB-Chef Andreas Matthä über die Hürden beim 1-2-3-Ticket, die Folgen des Lockdowns und die dritte Piste am Flughafen Wien.

ÖBB-Chef Andreas Matthä und Umweltministerin Leonore Gewessler
ÖBB-Chef Andreas Matthä und Umweltministerin Leonore Gewessler © ÖBB/Christian Zenger
 

Das Österreich-weite Öffi-Ticket als erste Stufe des 1-2-3-Tickets wurde für das erste Halbjahr 2021 angekündigt. Ist schon klarer, ob und wann genau es kommt?
LEONORE GEWESSLER: Das erste Halbjahr ist unsere Zielzone, wir arbeiten mit Hochdruck daran. Wenn alle guten Willens sind, schaffen wir das.

Kommentare (6)
Kommentieren
CWM61
3
3
Lesenswert?

1-2-3 Ticket

Ich lade die Ministerin sehr gerne dazu ein bei mir zu wohnen und von da aus mit Ihrem 1-2-3 Ticket zur Arbeit zu fahren! Wäre gespannt wie lange Sie das mitmacht!? Das 1-2-3 Ticket ist ein Geschenk an alle die in Großstädten wohnen, finanziert von der kompletten Bevölkerung Österreichs die dieses Ticket nie nutzen können!

neuer mann
0
1
Lesenswert?

was hat denn ihre individuelle situation mit der großen lösung 123-ticket zu tun?

es geht um nachhaltigkeit: weniger individualverkehr, reduktion von flügen, geringere co2-emissionen .... usf.
letztendlich um bewahrung unserer welt für zukünftige generationen...... stichwort klimawandel....

joektn
3
3
Lesenswert?

Tja

Du wohnst einfach falsch. Nachdem immer mehr Menschen quasi mitten in der Pampa bauen, darf man sich nicht wundern, wenn der Bus oder Zug nicht vor jeder Haustüre hält.

CWM61
0
0
Lesenswert?

@joektn

Da muss ich Dich enttäuschen, ich wohne am Stadtrand von St.Veit! Fakt ist das der öffentliche Verkehr in den letzen 10 Jahren massiv ausgedünnt wurde! Nicht wie in Wien da ist der öffentliche Verkehr sehr gut ausgebaut und man kann diesen super nutzen.

heku49
1
6
Lesenswert?

ALLES E-Autos auf unseren Strassen..... ein Verbrechen an unserer Umwelt

Und niemand macht sich Gedanken wie die zu Herstellung von Batterien benötigten Seltenen Erden und der Lithiumabbau vonstatten gehen.
Extreme Umweltbelastung in vielen Teilen der Welt.....in China, Chile,Kenia,...und, und....
Starke Zunahme von Lungen- und Krebserkrankungen in diesen Gebieten.....

Dasselbe Drama spielt sich bei der Herstellungen von Solarpanelen ab.....der Verbrauch von Kupfer steigt ins Unermessliche......

CWM61
1
3
Lesenswert?

@heku49

Gottseidank einer der die ganze E-Auto Geschichte richtig sieht und mal die Fakten auf den Punkt bringt!
Danke, Sie sprechen mir aus der Seele!