Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

European Young Innovators FestivalHohe Auszeichnung für junge Start-Up-Ideen

Das European Young Innovators Festival weicht coronabedingt ins Internet aus. Das Siegerprojekt wird heuer von EU-Innovationskommissarin Mariya Gabriel ausgezeichnet.

2019 wurde noch auf der Murinsel gefeiert
2019 wurde noch auf der Murinsel gefeiert © EYA, Lukas Rauch Photography
 

Es war für Graz schon ein alljährlicher Fixpunkt: das European Young Innovators Festival. Jedes Jahr im Herbst trafen sich junge Menschen mit innovativen Ideen in Graz, um ihre Konzepte vorzustellen und sich untereinander auszutauschen. Die besten Ideen wurden prämiert.

Wie so viele Veranstaltungen kann auch dieses Festival heuer nicht Face-2-Face stattfinden. Doch davon haben sich die Macher des Festivals nicht abhalten lassen und machen ein Internet-Event daraus. Erstmals wird das Festival zusammen mit der Organisation WSA Global veranstaltet. "Die Qualität der Beiträge ist dadurch massiv gestiegen", sagt Matthias Kandler, der das European Young Innovators Festival organisiert.

Suche nach dem Siegerprojekt

Startschuss für die digitale Variante des Festivals waren am Montag die  Grußworte von Bundespräsident Alexander van der Bellen und EU-Kommissionspräsidentin Ursula van der Leyen. Die Teilnehmer konzentrierten sich einerseits auf die aktuellen Herausforderungen, die das Jahr 2020 mit sich gebracht hat, von Home-Office, Online-Lernen, dem Gesundheitswesen oder der Schaffung von mehr Nachhaltigkeit. Andererseits wurden bereits im Vorfeld 16 Projekte ausgewählt, die sich auf Themen konzentrierten wie Klimawandel, Gesundheit, Landwirtschaft oder Gleichstellung der Geschlechter - und dazu digitale Lösungen bieten.

Educraft aus Litauen und LevelUp aus Großbritannien beweisen, dass Gaming lehrreich sein und das persönliche Wachstum unterstützen kann. MySkillCamp aus Belgien und Perguntas da Especialidade aus Portugal nutzen Apps, um das berufliche Wachstum zu unterstützen. AgroSmart HSI aus Litauen bekämpft den Klimawandel mit einer nachhaltigen Landwirtschaft, während die deutsche Spendenaktion Plant for the Planet App darauf abzielt, CO2 zu reduzieren.

Der Höhepunkt des Festivals ist schließlich die Prämierung des Siegerprojekts. Der Preis wird heuer von EU-Digitalisierungskommissarin Mariya Gabriel übergeben. Die Preisverleihung wird live übertragen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren